Skip to main content

Trinity College Dublin, The University of Dublin

Menu Search



(Introduction to French Studies) En Français

Fondé en 1776, le Département de Français de Trinity College Dublin est mondialement connu. C’est en effet l’un des plus anciens départements universitaires au monde.

Das Institut für Germanistik wurde 1776 gegründet und hat einen weltweit anerkannten Ruf. Es ist weltweit eines der ältesten Institute für Germanistik.

Ce département offre au niveau licence (formation sur 4 ans) 5 programmes d’études:

Das Institut bietet 5 Studiengänge an, die 4 Jahre dauern:

Français Two Subject Moderatorship (TSM): Étude du français parallèlement à l’étude d’une autre matière (Italien, Histoire, Philosophie, etc.)

Deutsch Two Subject Moderatorship (TSM): Studium der deutschen Sprache und Literatur mit einem weiteren Studienfach (z.B. Anglistik, Filmwissenschaft).

European Studies with French (major or minor): Études européennes avec français comprenant une année ERASMUS

European Studies with German (major or minor): Europawissenschaften mit Deutsch und einem integrierten ERASMUS Studienjahr.

Business Studies & French: Études commerciales et du français des affaires comprenant une année ERASMUS

Business Studies & German: Betriebswirtschaftslehre und Deutsch und einem integrierten ERASMUS Studienjahr.

Computer Science, Linguistics & French: Études en  Informatique, Linguistique et Français comprenant une année ERASMUS

Computer Science, Linguistics & German: Informatik, Linguistik und Deutsch mit einem integrierten ERASMUS Studienjahr.

Law & French: Études de Droit et de Français comprenant une année ERASMUS

Law & German: Rechtswissenschaft und Deutsch mit einem integrierten ERASMUS Studienjahr.

L’équipe pédagogique du Département est composée de deux professeurs titulaires de chaire (tous deux spécialistes en Texte/Image) ainsi que de sept enseignants dont un vingtiémiste, un dix-huitiémiste, un seiziémiste, un spécialiste en linguistique, un spécialiste en civilisation française et deux spécialistes en français des affaires.

Das Lehrpersonal setzt sich zusammen aus einem Professor und Lehrstuhlinhaber (Spezialisierung moderne deutsche Literatur, Kulturwissenschaft, Theaterwissenschaft), einem Associate Professor (Spezialisierung moderne deutsche Literatur, Literatur des 18. & 19. Jahrhunderts, Literatur der Schweiz, Kulturwissenschaften), fünf Dozenten mit Spezialisierung auf österreichische Literatur, interkulturelle Kommunikation, Literaturkritik, Europawissenschaften und vergleichende Literaturwissenschaft sowie vier Lektoren für Deutsch und einer Lektorin für Niederländisch.

Le Département compte près de quatre cents étudiants au niveau licence et participe à cinq programmes au niveau Master : Texte & Image, Littérature comparée, Études  européennes, Traduction littéraire, Études du Moyen-âge et de la Renaissance.

Das Institut hat etwa 300 Studenten in den fünf Studiengängen und unterrichtet auch in den fünf Masters-Studiengängen: Text und Bild, vergleichende Literaturwissenschaft, Europawissenschaften, literarische Übersetzung, Mediävistik und Renaissance.

Das Institut unterstützt Studenten durch ein peer-learning Programm und ein Gradlink Programm. Zusätzlich zu den Kursangeboten für Studenten und Doktoranden werden extracurriculäre Aktivitäten für Studenten und Lehrpersonal angeboten, wie z.B. ein research seminar, Filmabende oder deutsche Pub Quizzes.